Beat Frei

geboren in Basel  Schweiz

hat als Kind Klavier Akkordeon und die Basler Trommel spielen gelernt

wollte aber nie Musik an einer Akademie studieren

Als Jugendlicher reiste er in der Welt umher um sich selbst und seine Musik zu finden was dazu führte dass er in verschiedensten Bands als Schlagzeuger mitspielte in ganz unterschiedlichen Musikstilen
Mit dem Aufkommen des Personal Computer im Jahre 1989 und der Möglichkeit selber Musik zu komponieren und zu arrangieren war Beat so elektrisiert dass er sich ganz diesem neuen Medium widmete Nun hatte er endlich die Möglichkeit seine eigene Welt des Klangs und der Musik zu kreieren 

Er begann Töne in neuer und ungewöhnlicher Art und Weise zu arrangieren um zu sehen was damit passierte

Experimentierte mit vielen Genre
Im Jahr 1997 gründete er mit Chris Air und Manuel Montagnana MoRecords ein eigenes Label für House und Minimal Music welches für Dj’s gedacht war 

An anderen Projekten erarbeitete er

Musik zu Gemälden und Sound Installationen 

zu Lesungen  live improvisieren und ist bis heute ein Mitglied der RANDOMKINGS

ein liveelectroacoustisches Projekt konzeptionell gebunden an keine Proben und keine Computer

Immer getrieben von Innovation und der Verpflichtung unübliche neue Musik und Töne zu finden

absolvierte er die SAE  und begann als Tontechniker im Theater Basel
Seither hat er für viele verschiedene Stücke / Künstler Musik kreiert unter anderem für das Theaterstück „die Brandstifter“ von Stefan Bachmann, für die Kurzfilme „Spaziergang“ „Leben ist Glückspiel“ von Benjamin Aellen, TV Jingles für Tele Basel und SRF, aber auch für Soloprojekte von Tänzerinnen wie Sandra Schöll, Alba Carbonell Castillo DV8 Physical Theatre Phoenix Dance Theatre und Richard Wherlock

und 

In dieser Zeit entstanden  6 Alben

© 2019 by Frei Beat Soundlab 5

div.cover.jpg
stonedplakat.jpg

Alle Alben auf Youtube

B•FREEs Videos auf Vimeo